Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Tuttlingen-Eßlingen, ...

09.02.2018 - 14:01:34

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Tuttlingen-Eßlingen, .... (Tuttlingen-Eßlingen, Bundesstraße 523) Unfall beim Abbiegen fordert 16.000 Euro Schaden

Tuttlingen-Eßlingen, Bundesstraße 523 - Rund 16.000 Euro Sachschaden hat ein Unfall gefordert, der sich an der Einmündung der Schwenninger Straße (Kreisstraße 5944) auf die Bundesstraße 523 bei Tuttlingen-Eßlingen ereignet hat. Dort wollte ein Fahrer eines Mercedes Sprinter - von der K 5944 kommend - nach links auf die B 523 in Richtung Talheim abbiegen. Hierbei achtete der Mann nicht auf einen Renault Megane, der sich von Talheim her der Einmündung näherte. Beim Versuch, dem einbiegenden Sprinter auszuweichen, prallte der Fahrer des Renaults mit diesem und einem Lastwagen zusammen, dessen Fahrer auf dem Linksabbiegestreifen der B 523 wartete, um nach links in Richtung K 5944 abzubiegen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der durch den Unfall nicht mehr fahrbereite Renault musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!