Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Smart schleudert ...

19.12.2017 - 13:02:43

Polizeipräsidium Tuttlingen / Smart schleudert .... (Grosselfingen) Smart schleudert im Schnee - 12.000 Euro Schaden

Grosselfingen - Am Montag, gegen 6.25 Uhr, ist auf der B27 ein Kleinwagen auf der schneeglatten Fahrbahn wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und gegen einen VW Transporter geprallt.

Die Smart-Fahrerin war in Richtung Hechingen unterwegs, als sie kurz vor der Abfahrt Bisingen die Kontrolle über ihren Kleinwagen verlor. Kurz nach Beginn des zweispurigen Ausbaus der Bundesstraße fuhr die 55-Jährige für die Fahrbahnverhältnisse zu schnell. Ihr Kleinwagen verlor auf der schneebedeckten Straße den Grip, schleuderte nach links und prallte gegen einen auf der Überholspur fahrenden VW Transporter. Nach der Kollision drückte es den Smart in die links verlaufenden Leitplanken, wo er letztendlich stehen blieb. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von jeweils zirka 6000 Euro. Verletzt wurde niemand.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!