Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Reichenbach - Egesheim, ...

18.05.2017 - 16:41:40

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Reichenbach - Egesheim, .... (Reichenbach - Egesheim, Landesstraße 433) Fliege im Führerhaus eines Lastwagens führt zu Unfall und hohem Schaden

Reichenbach - Egesheim, Landesstraße 433 - Eine verirrte Fliege im Führerhaus eines Lastwagens mit Anhänger hat am Dienstagnachmittag, gegen 14.40 Uhr, zwischen Reichenbach und Egesheim auf der Landesstraße 433 zu einem Verkehrsunfall des Lkw-Gespanns und einem hohen Sachschaden von rund 30.000 Euro geführt. Der Lastwagenfahrer war mit einer Ladung "Hebelsteinen" in Richtung Egesheim unterwegs, als die im Führerhaus befindliche Fliege unter die getragene Sonnenbrille des Lkw-Lenkers schlüpfte. Beim Versuch, die Fliege zu beseitigen, geriet der Lastwagenfahrer mit seinem Gespann nach rechts von der Straße auf den dort unbefestigten Seitenstreifen. In der weiteren Folge rutschte der schwere Anhänger des 44-Tonner-Gespanns eine begrünte Böschung hinunter und kippte um. Die geladenen Hebelsteine durchschlugen die bespannten Seitenwände des umgekippten Hängers und fielen auf ein angrenzendes Wiesenstück. Durch die Hebelwirkung des noch gekoppelten Gespanns wurde die Zugmaschine gedreht und blieb schließlich - mit den Vorderrädern Richtung Fahrbahn in der Luft hängend - an der Kante der abfallenden Böschung stehen. Glück für den Lkw-Fahrer, denn der blieb beim Unfall unverletzt. Für die Bergung des verunglückten Lastwagengespanns musste die L 433 im Bereich der Unfallstelle zunächst halbseitig und schließlich während der eigentlichen und schwierige Bergung des Lkw-Gespanns voll gesperrt werden. Hierfür wurde eine Spezial-Abschleppfirma eingesetzt. Das Transportunternehmen selbst kümmerte sich dann am Mittwoch um die Aufnahme der aus dem Anhänger verlorenen Ladung.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!