Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Pressemitteilung für den ...

09.06.2017 - 16:21:35

Polizeipräsidium Tuttlingen / Pressemitteilung für den .... Pressemitteilung für den Landkreis Tuttlingen vom 09.06.2017

Landkreis Tuttlingen - (Spaichingen) Versuchter Diebstahl von Motorrollern aus Tiefgarage (Aldingen) Einbruch in Minigolfanlage (Tuttlingen) Feuerwehreinsatz aufgrund Wasserschaden (Tuttlingen) Auffahrunfall- 6000 Euro Schaden

(Spaichingen) Versuchter Diebstahl von Motorrollern aus Tiefgarage

In der Hauptstraße haben Unbekannte am Donnerstag, im Zeitraum von 04.30 Uhr bis 08.00 Uhr versucht, vier Motorroller zu stehlen. Die Roller befanden sich in einer Tiefgarage. An allen vier Fahrzeugen wurde versucht, das Lenkradschloss zu überwinden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

(Aldingen) Einbruch in Minigolfanlage

Am Donnerstag haben mehrere Täter im Zeitraum von 08.00 Uhr bis 16.10 Uhr in die Minigolfanlage in der Dellinger Straße eingebrochen. Die Einbrecher schlugen ein Fenster ein und entwendeten zirca 20 Euro Kleingeld aus der Kioskkasse. Eine Kiste Bier nahmen die Täter ebenfalls mit. Diese hinterließen sie jedoch vor dem Gebäude. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Hinweise zur Tat nimmt das Polizeireiver Spaichingen unter der Rufnummer 07424-9318-0 entgegen.

(Tuttlingen) Feuerwehreinsatz aufgrund Wasserschadens

Die Feuerwehr Tuttlingen hat am Donnerstag, um 19.04 Uhr, in die Jägerhofstraße Tuttlingen zu einem Einsatz ausrücken müssen. Hier hatte sich aus ungeklärter Ursache im Keller ein Heizungsschlauch von einem Boiler gelöst. So konnten sich erhebliche Mengen Wasser bis hoch in einen Friseursalon im Erdgeschoss ausbreiten. Da das Wasser bereits aus den Steckdosen und Elektroleitungen drang, musste das Haus vorsorglich geräumt werden. Die Feuerwehr Tuttlingen pumpte das Wasser ab. Zur Sicherung der Stromversorgung waren auch Mitarbeiter der Stadtwerke vor Ort. Wie hoch der Schaden ist, muss erst noch festgestellt werden.

(Tuttlingen) Auffahrunfall - 6000 Euro Schaden

Am Donnerstag, um 14.30 Uhr, ist es an der Einmündung der Trossinger Straße in die B14, an der dortigen Ampel, zu einem Auffahrunfall gekommen. Eine VW-Fahrerin hielt hinter einem Dacia aufgrund des Rotlichts auf der Geradeausspur in Richtung Stuttgarter Straße an. Als die Ampel für die Rechtsabbieger in Richtung Aesculap-Kreisel auf Grün umschaltete, fuhr sie in der irrigen Annahme an, dies gelte auch für sie. Weil der Dacia nach wie vor stand, fuhr sie ihrem Vordermann ins Heck. Der Dacia wurde hierbei so erheblich beschädigt, dass wirtschaftlicher Totalschaden entstand. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6000 Euro.

gez. Furic, Nina 07461 / 941-117

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!