Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Ohne Führerschein zwei ...

10.11.2019 - 17:56:28

Polizeipräsidium Tuttlingen / Ohne Führerschein zwei .... (Balingen) Ohne Führerschein zwei Unfälle verursacht - Fahrer betrunken

Balingen - Ein betrunkener Autofahrer hat in der Samstagnacht in Balingen zwei Unfälle verursacht und ist in beiden Fällen getürmt. Weil Zeugen ihn beobachteten, konnte er identifiziert werden.

Der 23-jährige war am Samstagabend bei einem Bekannten "einen Trinken". Sein Gastgeber schlief im Laufe des Abends ein. Als den jungen Mann ein Hungergefühl plagte, schnappte er sich den Schlüssel vom VW Passat des schlafenden Kumpels und fuhr, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, zum McDonalds. Im "Drive-In" angekommen stellte der 23-Jährige fest, dass er gar kein Geld dabei hat. Deswegen fuhr er ohne Bestellung durch. Bei der Ausfahrt streifte er einen parkenden PKW. Ohne Anzuhalten fuhr er weiter und in der Folge bei Rotlicht in die Kreuzung Lange Straße/B463. Dort kam von rechts ein Auto, mit dem er heftig zusammenstieß. Nach dieser Kollision fuhr der junge Mann wieder zu seinem Kumpel zurück. Beide Unfälle wurden von Zeugen beobachtet, die die Polizei informierten. So konnte der Unfallverursacher rasch identifiziert werden. Es stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein hat. Außerdem war er sichtlich alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest bestätigte mit einem Ergebnis von 1,94 Promille den Gesamteindruck. Gegen ihn wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung, Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Zu den entstandenen Sachschäden gibt es bisher keine Informationen.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de