Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Neuhausen ob Eck, Bundesstraße ...

14.01.2018 - 17:56:26

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Neuhausen ob Eck, Bundesstraße .... (Neuhausen ob Eck, Bundesstraße 311) Heftiger Unfall im Begegnungsverkehr auf der B 311 bei Neuhausen ob Eck fordert vier schwer verletzte Personen und rund 80.000 Euro Schaden

Neuhausen ob Eck, Bundesstraße 311 - Zu einem heftigen Verkehrsunfall zwischen zwei Autos im Begegnungsverkehr, bei welchem alle vier Insassen der beiden beteiligten Wagen schwer verletzt worden sind, ist es am Sonntag, gegen 12.45 Uhr, auf der Bundesstraße 311 zwischen der Anschlussstelle Neuhausen ob Eck und dem Kreisverkehr bei Liptingen-Wehstetten gekommen.

Eine 18-jährige Fahrerin eines Mercedes der A-Klasse war an diesem frühen Nachmittag - von Meßkirch kommend - auf der B 311 in Richtung Tuttlingen unterwegs. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache kam die junge Frau nach der Anschlussstelle Neuhausen ob Eck in einer leichten Rechtskurve zu weit nach links und prallte frontal mit einem just in diesem Moment entgegenkommenden und mit drei Personen besetzten Auto der Marke Volvo zusammen. Durch den heftigen Unfall wurden die junge Frau im Mercedes und die drei Insassen in dem neuwertigen Volvo S70 - darunter der 31-jährige Fahrer sowie zwei Mitfahrer im Alter von 30 und 33 Jahren - schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden, nach erster Schätzung in Höhe von insgesamt etwa 80.000 Euro.

Die verletzten Personen wurden nach einer Erstbehandlung durch die mit Notärzten eintreffenden Rettungskräfte mit Rettungswagen und einem eingesetzten Rettungshubschrauber in umliegende Kliniken gebracht. Auch die Freiwillige Feuerwehr der Abteilungen Neuhausen ob Eck, Emmingen und Liptingen war bei dem Unfall eingesetzt. Die Bundesstraße musste währende der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergung der total beschädigten Fahrzeuge sowie der Reinigung der Fahrbahn bis um kurz nach 15 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde in dieser Zeit örtlich umgeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!