Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Nachtragsmeldung zu ...

10.06.2019 - 19:16:17

Polizeipräsidium Tuttlingen / Nachtragsmeldung zu .... (Deißlingen) Nachtragsmeldung zu Unfallflucht mit schwerverletzten Fußgänger; 42-jähriger Mann als mutmaßlicher Unfallflüchtiger ermittelt

Deißlingen - Wie wir berichteten, wurde am Sonntagabend ein 37-jähriger Fußgänger auf der Bundesstraße 27 von einem Mini Cooper erfasst und schwer verletzt. Der Verursacher flüchtete nach dem Unfall. Am Montagmittag, gegen 13.00 Uhr erschien der mutmaßliche Beschuldigte auf dem Polizeirevier Rottweil und räumte seine Fahrereigenschaft zum Unfallzeitpunkt ein. Ein Alkotest bei dem 42-Jährigen verlief negativ. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Auch sein Pkw Mini wurde, zwecks Spurensicherung durch einen Unfallanalytiker, sichergestellt. Die Ermittlungen der Verkehrspolizei dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-110 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de