Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Motorradfahrerin in ...

12.08.2018 - 17:21:20

Polizeipräsidium Tuttlingen / Motorradfahrerin in .... (Rosenfeld) Motorradfahrerin in Rechtksurve schwer gestürzt - Rettungshubschrauber fliegt

Rosenfeld - Mit schweren Verletzungen ist eine 55-jährige Motorradfahrerin am Samstagnachmittag nach einem Unfall in Rosenfeld vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden.

Die 55-Jährige fuhr auf ihrer Yamaha von Geislingen kommend in Richtung Rosenfeld. In der Rechtskurve an der Einmündung der L390 (Balinger / Bickelsberger Straße) kam sie wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stürzte in der angrenzenden Grünanlage. Dabei verletzte sie sich schwer, weshalb ein Rettungshubschrauber eingesetzt werden musste. An ihrem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 2000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war L415 gesperrt.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...