Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Mitsubishi zu ...

12.09.2019 - 12:41:28

Polizeipräsidium Tuttlingen / Mitsubishi zu .... (Burladingen) Mitsubishi zu schnell - alle drei Insassen nach Unfall verletzt

Burladingen - Auf der Kreisstraße zwischen Hermannsdorf und Burladingen ist am Dienstagabend ein Mitsubishi Colt von der Fahrbahn abgekommen. Die drei Insassen verletzten sich dabei.

Gegen 18.40 Uhr fuhr der 20-jährige Lenker des Personenkraftwagens auf der Kreisstraße in Richtung Burladingen. Kurz nach dem Hofgut "Ziegelhütte" kam er an einer Kuppe auf die Gegenfahrbhan. Nach dem Gegenlenken verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Böschung. Von dort stieß es den Mitsubishi auf die Straße zurück, wo er am Ende auch stehen blieb. Alle drei Insassen erlitten leichtere Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden sie zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. An dem Mitsubishi Colt entstand wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizei auf etwa 5000 Euro beziffert. Der Wagen wurde abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße zeitweise voll gesperrt.

Das Polizeirevier Hechingen sucht Zeugen des Unfalls und bittet um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 07471 9880 0.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de