Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Kinder spielen ...

12.08.2018 - 15:21:14

Polizeipräsidium Tuttlingen / Kinder spielen .... (Hausen ob Verena) Kinder spielen mit Herd und Mikrowelle - Feuerwehr muß löschen

Hausen ob Verena - Zwei Kinder haben am Samstagmorgen in der Kirchstraße im Haus der Großeltern mit einem Herd und einer Mikrowelle gespielt und damit einen Brand ausgelöst.

Kurz nach 10 Uhr war Brandalarm. Aus einem Wohnhaus in der Kirchstraße qualmte es. Die Feuerwehr rückte an und löschte das Feuer. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge hatten zuvor zwei Enkelkinder der Hausbeitzer unbemerkt an einem Herd und der daraufstehenden Mikrowelle herumgespielt. Die Herdplatten blieben eingeschaltet, begannen zu glühen und setzten die Mikrowelle in Brand. Die Feuerwehren aus Spaichingen und Hausen, mit 5 Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz, löschten den Brand. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 20.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...