Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Heftiger ...

08.09.2019 - 15:41:33

Polizeipräsidium Tuttlingen / Heftiger .... (Rottweil-Neufra) Heftiger Auffahrunfall fordert über 10.000 Euro Schaden

Rottweil-Neufra - Zu einem heftigen Auffahrunfall mit über 10.000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Autos ist es am Samstag, gegen 11.50 Uhr, an der Einmündung der Kreisstraße 5545 auf die Bundesstraße 14, kurz nach dem Kreisverkehr bei Neufra gekommen. Ein Fahrer eines Audis A3 wollte - aus Richtung Wellendingen kommend - an der genannten Einmündung von der K 5545 auf die B 14 in Richtung Rottweil abbiegen. Da sich auf der B 14 Fahrzeuge näherten, bremste der Audi-Fahrer an der Einmündung ab. Ein nachfolgender Fahrer eines Mercedes reagierte zu spät und prallte in das Heck des zum Stillstand gekommenen Audis. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Während der Audi bedingt fahrbereit blieb, musste der Mercedes abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de