Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Fahrstreifenwechsel ...

12.08.2018 - 17:46:24

Polizeipräsidium Tuttlingen / Fahrstreifenwechsel .... (Dornstetten) Fahrstreifenwechsel auf der B28 - zwei PKWs stoßen zusammen

Dornstetten - Bei einem Fahrstreifenwechsel auf der B28 sind am Samstagmittag zwei PKWs zusammengestoßen. Eine Person wurde leicht verletzt.

Gegen 13.15 Uhr fuhr eine 54-jährige BMW-Fahrerin von der Hochgerichtstraße auf den Zubringer zur B28, Fahrtrichtung Horb. Auf der B28 war gerade ein Ford Kuga in Richtung Freudenstadt unterwegs. Der 56-jährige Fahrer sah, dass der BMW auffahren will und wechselte deswegen auf die Überholspur. Als die BMW-Fahrerin auf der Bundesstraße neben ihm fuhr, blinkte sie plötzlich nach links und zog ihren Wagen unmittelbar danach in die angezeigte Richtung. Der Fordfahrer versuchte zwar noch, so weit wie möglich nach links auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Die BMW-Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...