Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Fahrerflucht ...

11.08.2018 - 11:01:25

Polizeipräsidium Tuttlingen / Fahrerflucht .... (Hechingen) Fahrerflucht Albert-Einstein-Straße: Unbekannter fährt gegen Daihatsu Cuore

Hechingen - In der Albert-Einstein-Straße ist am Freitagabend ein unbekannter Autofahrer gegen einen parkenden Daihatsu Cuore geprallt und danach abgehauen.

Gegen 23.45 Uhr bog der Unbekannte von der Max-Planck-Straße nach rechts in die Albert-Einstein-Straße ab. Beim Abbiegen geriet er so weit nach links, dass er gegen einen dort geparkten Daihatsu Coure stieß. Der Kleinwagen wurde bei der Kollision nach hinten geschoben. Unbeeindruckt fuhr der Unfallverursacher in Richtung Stauffenbergstraße weiter. Ein Nachbar hörte den Kracher beim Zusammenstoß und sah noch, wie ein Auto ohne Licht wegfuhr. An dem Daihatsu entstand erheblicher Sachschaden. Der Wagen war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Das Polizeirevier Hechingen ermittelt wegen Fahrerflucht. Hinweise zum Unfallverursacher werden unter der Telefonnummer 07471 9880 0 entgegengenommen.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...