Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Einsatz von ...

07.10.2018 - 16:11:50

Polizeipräsidium Tuttlingen / Einsatz von .... (Tuttlingen) Einsatz von Feuerwehr und DRK-Rettungskräften nach Leck an einem Gasgrill

Tuttlingen - Nach einem durch unsachgemäße Verbindung entstandenen Leck an der Zuleitung eines Garten-Gasgrills ist es am Samstagabend, kurz nach 18 Uhr, zu einem Einsatz der Tuttlinger Feuerwehr und von DRK-Rettungskräften an einem Wohngrundstück im Lohmehlenring gekommen. Dort wollte eine Familie das noch warme Herbstwetter zu einem Grillabend nutzen und setzte einen Gasgrill mit einer angeschlossenen 5-Kilogramm Gasflasche in Betrieb. Noch während der Aufwärmphase des Gartengrills geriet die Zuleitung zwischen Gasflasche und Grill in Brand. Das entstehende Feuer konnte jedoch sofort vom Grillbetreiber mit einem bereitgestellten Feuerlöscher gelöscht und der Gasgrill ausgeschaltet werden. Da jedoch weiterhin Gas im Bereich der Zuleitung ausströmte, verständigte der Familienvater vorsorglich die Tuttlinger Feuerwehr. Die rückte vorsorglich zusammen mit zwei DRK-Rettungswagenbesatzungen mit vier Fahrzeugen und 20 Mann zu der möglichen und hochexplosiven Gefahrenstelle aus. Schnell stand fest, dass die Verbindung der Gasleitung mit einem angebrachten Druckminderer nicht korrekt verschraubt war. Nach dem Verschließen des Gashahns der Flasche und dem richtigen Anschließen der Gasleitung zwischen Grill und Gasflasche war die Gefahr gebannt. Offen blieb, ob die Familie nach dem gerade Erlebten den Grillabend fortführte oder lieber darauf verzichtete.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de