Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Drei ...

22.11.2019 - 16:26:38

Polizeipräsidium Tuttlingen / Drei .... (Meßstetten-Tieringen) Drei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall - 59.000 Euro Schaden

Meßstetten-Tieringen - An der Zufahrt zum Parkplatz der Firma Interstuhl hat sich am Freitagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem die drei Beteiligten schwer verletzt worden sind. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Gegen 6 Uhr fuhr ein Audi A4 auf der L440 von Oberdigisheim nach Tieringen. Bei der Firma Interstuhl hatte sich im Gegenverkehr ein Seat Ibiza zum Linksabbiegen auf das Firmengelände eingeordnet. Trotzdem der Audi heranfuhr, bog die 26-jährige Seatfahrerin in Richtung des Firmenparkplatzes ab. Sie hatte den Gegenverkehr zwar kommen sehen, die Entfernung jedoch falsch eingeschätzt, was letztendlich zu einer heftigen Kollision führte. In der Folge prallte der Audi wuchtig gegen einen Ford Fiesta, dessen Fahrer vom Firmengelände auf die L440 fahren wollte und noch im Einmündungsbereich der Zufahrt stand. Die Unfallverursacherin und die Fahrer der beiden anderen beteiligten Personenkraftwagen verletzten sich schwer. Sie mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die drei Autos waren nach dem Unfall ziemlich demoliert. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 59.000 Euro. Um deren Bergung kümmerte sich ein Abschleppunternehmen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/4447868 Polizeipräsidium Tuttlingen

@ presseportal.de