Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Beim ...

09.11.2018 - 15:42:06

Polizeipräsidium Tuttlingen / Beim .... (Dornstetten, B 28) Beim Einfahren auf Bundesstraße 28 Unfall verursacht- 18.500 Euro Sachschaden

Dornstetten - Am Donnerstagmorgen hat eine 19-jährige Renault-Fahrerin beim Einfahren in die Bundesstraße 28 eine Zugmaschine übersehen, weshalb es zu einem Unfall gekommen ist. Die 19-Jährige befuhr gegen 7.30 Uhr mit ihrem Renault Clio die Landstraße 404 aus Richtung Dornstetten-Hellwangen kommend in Fahrtrichtung Freudenstadt. Beim Einfahren auf die Bundesstraße 28 übersah sie eine ebenfalls in Fahrtrichtung Freudenstadt fahrende Zugmaschine. Der Renault prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen die vordere Stoßstange der Zugmaschine. Durch den Aufprall drehte sich der Clio, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden Lkw bevor er noch einmal gegen die Zugmaschine prallte. Die 19-jährige Autofahrerin hatte Glück und wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Am Renault-Clio entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro. Der Sachschaden an den beiden anderen Fahrzeugen beträgt geschätzte 3500 Euro. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Nina Furic Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-117 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de