Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Bei ...

13.10.2018 - 14:01:45

Polizeipräsidium Tuttlingen / Bei .... (Dornstetten, B 28a) Bei Frontalzusammenstoß vier Personen schwer verletzt, davon zwei lebensgefährlich

Dornstetten - Ein 62-jähriger Kia-Fahrer hat am Freitag, gegen 16.45 Uhr beim Überholen einen BMW übersehen. Der Kia-Fahrer fuhr zunächst in einer Kolonne auf der Bundesstraße 28a von Aach kommend in Richtung Dornstetten. Zu Beginn des dreispurigen Streckenabschnitts wollte der 62-Jährige einen vor ihm fahrenden Lastwagen überholen. Hierbei sah er nicht, dass sich bereits links neben ihm ein BMW befand. Als der 80-Jährige BMW-Fahrer bemerkte, dass der Kia-Fahrer auf seine Fahrspur kam, lenkte er den BMW auf die Gegenfahrspur. Hier kollidierte der BMW frontal mit einem entgegenkommenden Skoda. Durch den Frontalzusammenstoß wurde der 80-jährige BMW-Fahrer schwer, seine 78-jährige Beifahrerin lebensgefährlich verletzt. Der 57-jährige Skoda-Fahrer erlitt schwere Verletzungen, seine 56-jährige Beifahrerin wurde ebenfalls lebensgefährlich verletzt. Der Skoda-Fahrer und die Beifahrerin des BMWs kamen mit Rettungswagen in das Klinikum nach Nagold. Der BMW-Fahrer und die Beifahrerin des Skodas in das Klinikum Freudenstadt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro. Die Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Nina Furic Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-117 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de