Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Ausscherender Seat ...

07.10.2019 - 12:21:38

Polizeipräsidium Tuttlingen / Ausscherender Seat .... (Loßburg) Ausscherender Seat prallt gegen Sattelzug - Autofahrer steht unter Drogeneinfluss

Loßburg - Bereits am vergangenen Dienstag ist auf der B294 bei Loßburg ein 21-jähriger, unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer bei einem Unfall leicht verletzt worden.

Gegen 14.25 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der Bundesstraße von Loßburg in Richtung Alpirsbach. In einer lang gezogenen Linkskurve am südlichen Ortsrand kam ihm eine aus mehreren Lastwagen und einem Omnibus bestehende Fahrzeugschlange entgegen. Plötzlich scherte aus der Schlange ein Seat aus und prallte seitlich gegen das Führerhaus des Sattelzuges. Danach schrammte der PKW noch einige Meter an dem Sattelzug entlang, bevor er sich drehte und mitten auf der Fahrbahn stehen blieb. Der 21-jährige Seat Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. An seinem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizei auf etwa 10.000 Euro schätzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 21-Jährige unter Drogeneinfluss steht. Ein durchgeführter Urintest verlief positiv. Deswegen musste der junge Mann mit zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde ihm abgenommen. Auch der Sattelzug blieb nicht ohne Schaden. Die Kosten für die anstehenden Reparaturen werden auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Das Polizeirevier Freudenstadt sucht noch Zeugen, die Hinweise zu möglicherweise auffälligem Fahrverhalten des Unfallverursachers vor dem Zusammenstoß geben können (Telefon 07441 536 0).

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de