Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / Auf Pfosten gefahren ...

17.11.2019 - 16:36:19

Polizeipräsidium Tuttlingen / Auf Pfosten gefahren .... (Tuttlingen) Auf Pfosten gefahren anschließend geflüchtet - Polizei sucht Mercedes-Fahrer und bittet dringend um Zeugenhinweise

Tuttlingen - Der Fahrer eines älteren Mercedes CLK oder SLK geriet am Freitagabend in der Katharinenstraße von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Pfosten. Dieser wurde komplett aus der Verankerung gerissen. Zeugen beobachteten, wie der Verursacher mit seinem Fahrzeug geraume Zeit an der Unfallörtlichkeit stehen blieb, dann jedoch weiter fuhr. Zuvor war die Beifahrerin, die sich offenbar im Gesicht verletzt hatte, aus dem Fahrzeug gestiegen und in Richtung Innenstadt weiter ging. Der Fahrer eines Golfs mit ausländischem Kennzeichen wurde Zeuge des Vorfalls. Als ihn der Verursacher provozierend ansprach, verließ er die Unfallstelle. Möglicherweise kann dieser Zeuge weitere Angaben zum flüchtigen Mercedes machen. Er wird deshalb dringend gebeten sich bei der Polizei in Tuttlingen, Tel. 07461/941-0 zu melden. Der Fahrer des Mercedes wird als circa 50 Jahre alt, leicht korpulent, mit "Mönchfrisur" beschrieben. Bekleidet war er u.a. mit einer schwarzen Lederjacke. Die Beifahrerin war etwa gleich alt, dunkle Haare, ebenfalls korpulent und trug einen rosa Pullover.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-110 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de