Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Albstadt-Truchtelfingen - ...

13.02.2018 - 19:11:36

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Albstadt-Truchtelfingen - .... (Albstadt-Truchtelfingen - Tailfingen) Handgreifliche Auseinandersetzung in der Buslinie 44 endet am Montag vor einer Woche für einen 17-Jährigen mit blutiger Nase - Polizei sucht nachträglich Zeugen

Albstadt-Truchtelfingen - Tailfingen - Bereits am Montag (05.02.) vor einer Woche haben zwei derzeit noch unbekannte Jugendliche bei einer handgreiflichen Auseinandersetzung in der Buslinie 44 zwischen Truchtelfingen und Tailfingen einen 17-Jährigen mit Schlägen verletzt. Zunächst kam es gegen 15.45 Uhr innerhalb des Busses zwischen dem 17-Jährigen und einem Jugendlichen mit eventuellem Vornamen "Kasim" zu einem Streit. In diesen mischte sich dann noch ein weiterer Jugendlicher mit dem eventuellen Vornamen "Nico" ein und schlug dabei dem 17-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. An der Bushaltestelle im Bereich der Zollern-Alb-Halle drängten der "Nico" und der "Kasim" den 17-Jährigen aus dem Bus und gingen weiter auf diesen los. Glücklicherweise ging ein anderer Jugendlicher, der ebenfalls an der Haltestelle aus dem Bus gestiegen war, dazwischen und trennte die Streitenden. Der verletzte 17-Jährige musste anschließend ärztlich behandelt werden. Die Polizei ermittelt gegen die beiden Jugendlichen mit den eventuellen Namen "Nico" und "Kasim" wegen der begangenen Körperverletzung und bittet nachträglich um Hinweise. Insbesondere der Jugendliche, der die streitenden getrennt hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Albstadt-Tailfingen (07432 984314-0) in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-115 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!