Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / 9.000 Euro ...

04.11.2019 - 13:31:29

Polizeipräsidium Tuttlingen / 9.000 Euro .... (Vöhringen) 9.000 Euro Sachschaden nach Ausweichmanöver

Vöhringen - Rund 9.000 Euro Sachschaden ist bei einem Unfall am Sonntag, gegen 12 Uhr, auf der L 409 entstanden.

Der 39-jährige Fahrer eines Peugeot befuhr die A 81 in Richtung Singen. An der Autobahnausfahrt Sulz fuhr er ab, um an der darauffolgenden Kreuzung nach links in Richtung Sulz abzubiegen. Bereits im Abbiegevorgang bemerkte er einen BMW direkt hinter sich. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden versuchte der 39-Jährige nach links auszuweichen. Der 31-jährige Fahrer des BMW hatte den gleichen Gedanken und wich ebenfalls nach links aus. Daraufhin kam es letztendlich doch zu einer Kollision. Der BMW wurde dabei nach links abgewiesen und prallte gegen die Leitplanke. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 9.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach/Nadine Hauger Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de