Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Tuttlingen / 81-Jähriger gerät ...

05.08.2019 - 19:01:23

Polizeipräsidium Tuttlingen / 81-Jähriger gerät .... (Deißlingen) 81-Jähriger gerät auf die linke Fahrbahnseite - drei Schwerverletzte

Deißlingen - Ein 81-jähriger Pkw-Fahrer geriet am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Bundesstraße 27, in Höhe der Ortschaft Lauffen, aus bislang ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit dem Pkw eines 61-Jährigen zusammen. Warum der 81-Jährige, der von Villingen-Schwenningen in Richtung Rottweil fuhr, nach links kam, ist bislang unklar. Die Bundesstraße musste während der Unfallaufnahme, bis gegen 14.30 Uhr komplett gesperrt werden. Eine örtliche Umleitungsstrecke wurde eingerichtet. Der 81-Jährige, der Fahrer des anderen Fahrzeuges sowie dessen 58-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 35.000 Euro. Die Unfallermittlungen übernahm die Unfallaufnahmeeinheit der Verkehrspolizeidirektion in Zimmern ob Rottweil.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-110 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de