Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Pressebericht ...

11.01.2020 - 10:06:27

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Pressebericht .... Pressebericht Polizeipräsidium Südosthessen von Samstag, 11.01.2020

Offenbach - Bereich Offenbach

Keine Beiträge

Bereich Main-Kinzig

Straßenverkehrsgefährdung, weitere Zeugen gesucht - Bruchköbel / Hanau

Ein 38-jähriger Pkw-Lenker war am gestrigen Freitagmorgen, gegen 8.25 Uhr, auf dem Kirleweg und im weiteren Verlauf auf der B 45 in Richtung Hanau mit seiner äußerst unsicheren Fahrweise aufgefallen. Eine Zeugin meldete einen in Schlangenlinien fahrenden blauen Pkw Citroen mit KB-Kennzeichen. Der Berlingo geriet wiederholt weit über die Mittellinie auf die Gegenspur, zudem wechselte das Fahrzeug mehrmals ruckartig auf der zweispurigen B 45, Fahrtrichtung Hanau, von der rechten auf die linke Spur. Auf der Bruchköbeler Landstraße in Richtung Hanau-Innenstadt fuhr der Lenker immer wieder deutlich auf die Gegenfahrbahn, zur Kollision mit Entgegenkommenden kam es glücklicherweise nicht. Eine alarmierte Streifenbesatzung konnte den Pkw aufnehmen und schließlich im Bereich der Hospitalstraße stoppen. Der 38-jährige Fahrer stand offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel und war zudem ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Zeugen und gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hanau I unter der Rufnummer 06181 100-0 in Verbindung setzen.

Einbrecher machten Beute in fünfstelliger Höhe - Bad Orb

Bislang unbekannte Täter sind gestern, zwischen 13 und 18.30 Uhr in ein Einfamilienhaus im Kinzigweg eingebrochen, indem sie die Terrassentüre aufgehebelt haben. Nachdem sie alle Räumlichkeiten durchsucht hatten, erbeuteten die Diebe Schmuck und Werkzeuge in einem fünfstelligen Geldbetrag. Die Kriminalpolizei in Gelnhausen hat die Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge und Personen im Tatortbereich können unter der Telefonnummer 06181 100-123 gegeben werden.

Die Autobahnpolizei berichtet:

Keine Beiträge

Offenbach am Main, 11.01.2020, Michael Schöfer, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 069-80 98-0 Fax: 069-80 98-2307 E-Mail: ppsoh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/4489100 Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

@ presseportal.de