Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Pressebericht des ...

06.04.2018 - 13:31:36

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Pressebericht des .... Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Freitag, 06.04.2018

Offenbach - Bereich Offenbach

1. Feuer in der Gartenhütte - Offenbach

(aa) Noch unklar ist die Ursache eines Gartenhüttenbrandes am frühen Freitag im Mainzer Ring. Zeugen alarmierten gegen 1.15 Uhr die Rettungsleitstelle. Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr war die Holzlaube bereits heruntergebrannt. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen und ist für Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu erreichen.

2. Einbruch in Shisha-Bar - Offenbach

(fg) Unbekannte sind am Donnerstag in eine Shisha-Bar in der August-Hecht-Straße eingestiegen. Zwischen 5 und 15.45 Uhr begaben sich die Täter in einen Hinterhof (20er-Hausnummern), hebelten ein dortiges Fenstergitter sowie das dahinter befindliche Fenster auf und kletterten auf diesem Wege in den Innenraum. Anschließend durchsuchten die Einbrecher alle Räumlichkeiten und machten sich an mehreren Spielautomaten zu schaffen; sie hebelten diese auf und entnahmen Bargeld. Mit ihrer Beute flohen die Ganoven über den zuvor genutzten Einstiegsweg. Die Kripo in Offenbach hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 zu melden.

3. Fahrradfahrer beschädigt Peugeot und haut ab - Offenbach

(fg) Die Polizei in Offenbach sucht derzeit einen etwa 45 Jahre alten Fahrradfahrer, der am Mittwochabend gegen einen in der Stiftstraße/Am Maingarten geparkten Peugeot gefahren sein soll; ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Am Kleinwagen wurde der linke Außenspiegel abgefahren und die Karosserie zerkratzt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Radler um einen etwa 1,75 Meter großen Mann von normaler Statur, der auf einem Rennrad mit hohem Lenker unterwegs war. Er trug ein hellgrünes T-Shirt und einen hellgrünen Fahrradhelm. Zeugen der Unfallflucht melden sich bitte auf der Wache des 1. Reviers unter der Rufnummer 069 8098-5100.

4 Einladung zur Bürgersprechstunde der Polizei - Rodgau/Jügesheim

(de) Am Mittwoch, 11.04.2018, findet zwischen 14 und 16 Uhr bei der Stadtverwaltung (Bürgerservice) in der Hintergasse 15 eine polizeiliche Bürgersprechstunde statt. Polizeioberkommissar Michael Böres steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort zu Fragen, die den Bereich öffentliche Sicherheit und Ordnung betreffen.

Bereich Main-Kinzig

1. Schadenträchtige Sachbeschädigung an der August-Schärttner-Halle - Hanau

(de) Die Polizei sucht Zeugen, die im Zeitraum zwischen Dienstag, 7 Uhr und Mittwoch, 13 Uhr, rund um die August-Schärttner-Halle Beobachtungen zu einer Sachbeschädigung gemacht haben. Insgesamt 14 Fensterscheiben der Halle wurden beschädigt. Da am Tatort eine CO²-Kartusche und eine Rundkugel gefunden wurden, geht die Polizei derzeit davon aus, dass die Scheiben mit einer CO²-Waffe eingeschossen wurden. Es entstand erheblicher Sachschaden, der bislang noch nicht beziffert wurde. Zeugen, die Angaben zur Sache machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

2. Gartenhütte abgebrannt - Langenselbold

(de) Am Donnerstagabend meldeten Anwohner gegen 18.45 Uhr den Brand einer Gartenhütte und eines Unterstandes in der Feldgemarkung zwischen der Niedergründauer Straße und dem Obermühlenweg. Die Gartenhütte brannte komplett nieder. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden dürfte ersten Schätzungen zufolge mehrere hundert Euro betragen. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung übernommen und bittet in diesem Zusammenhang Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Kriminalpolizei in Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

Offenbach, 06.04.2018, Pressestelle, Andrea Ackermann

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Felix Geis (fg) - 1211 Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!