Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Pressebericht des ...

04.04.2018 - 14:41:46

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Pressebericht des .... Pressebericht des Polizeipräsdiums Südosthessen von Mittwoch, 04.04.2018

Offenbach - Bereich Offenbach

1. Autoknacker waren zugange - Dreieich

(aa) Diebe haben in der Nacht zum Dienstag in Sprendlingen acht geparkte und in Buchschlag zwei geparkte Autos aufgebrochen; die Autoknacker waren auf die Bordcomputer, Navigationssysteme und die Lenkräder aus. An fast allen Fahrzeugen haben die Diebe zuvor eine Scheibe zertrümmert, um diese zu öffnen. Die Täter bauten die Teile aus neun BMW-Karossen und einem Mercedes aus. Vier Fahrzeuge waren in der Eisenbahnstraße, zwei im Berliner Ring und ebenfalls zwei in der Blumenstraße abgestellt. In Buchschlag waren die Unbekannten im Jägerweg und im Zaunweg auf Diebestour. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Bereich Main-Kinzig

1. Unfallfahrer bitte melden! - Nidderau

(de) Am Dienstagvormittag kam es gegen 11 Uhr auf dem Parkplatz eines Frischemarktes in Heldenbergen zu einem Verkehrsunfall, der sich erst im Nachhinein als folgenschwer herausstellte. Eine 81-jährige Nidderauerin lief mit ihrem Rollator über den Parkplatz, als sie von einem rückwärts ausparkenden weißen Personenwagen erfasst wurde. Der Fahrer des Wagens, der als älterer Mann beschrieben werden kann, hat sich nach dem Zusammenstoß nach dem Wohlbefinden der 81-Jährigen erkundigt. Da diese keine Hilfe wünschte, entfernten sich beide Parteien von der Unfallstelle, ohne ihre Personalien auszutauschen. Zuhause klagte die Nidderauerin dann aber über zunehmend starke Schmerzen und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang den bislang unbekannten Fahrer des weißen Autos und mögliche Unfallzeugen, sich auf der Wache in Langenselbold unter der Rufnummer 06183-911550 zu melden.

2. Feuer im Gewerbegebiet - Nidderau

(de) Polizei und Feuerwehr rückten am Dienstagabend gegen 18.20 Uhr zu einem Feuer in die Straße "In der Wolfskaute" aus. Dort brannte ein Holzstapel an einem Lagercontainer, auf welchen das Feuer teilweise übergriff. Im Innern des Containers gelagerte Baumaschinen wurden bei dem Brand beschädigt. Die Höhe des Sachschadens wurde bislang nicht beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Offenbach, 04.04.2018, Pressestelle, Andrea Ackermann

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Felix Geis (fg) - 1211 Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!