Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Nachmeldung des ...

12.06.2019 - 19:16:27

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Nachmeldung des .... Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen von Mittwoch, 12.06.2019

Offenbach - Bereich Main-Kinzig

Autofahrer nach Verkehrsunfall verletzt - Brachttal/Hellstein

(as) Über 40.000 Euro Sachschaden und ein schwer verletzter Mann, so lautet die Bilanz einer Autofahrt - mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss - von Dienstagabend, die in der Udenhainer Landstaße in Hellstein endete. Ein 21-jähriger Autofahrer soll nach mehreren Zeugenaussagen zunächst gegen 19.45 Uhr mit seinem grauen Opel Zafira mit hoher Geschwindigkeit durch Bad Soden-Salmünster am Palmusacker gefahren sein. Gegen 20 Uhr soll er auf der Landesstraße 3178 zwischen Bad Soden und Romsthal von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet sein. Nachdem ihm ein Zeuge geholfen haben soll, seinen Wagen aus dem Straßengraben zu ziehen, habe der Mann seine Fahrt in Richtung Romsthal unerlaubt fortgesetzt. Gegen 20.25 Uhr sei der Opel-Fahrer dann über die Landesstraße 3443 gefahren, soll hier erneut die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben und dann eine Strecke von etwa 200 Metern über ein Getreidefeld und eine Wiese gefahren sein. Laut Zeugenaussagen sei er gegen 20.30 Uhr mit hoher Geschwindigkeit durch Hellstein gefahren und in Höhe des Friedhofweges in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit zwei geparkten Fahrzeugen kollidiert sein. Danach habe sich der Mann zu Fuß vom Unfallort entfernt. Ein aufmerksamer Zeuge habe den 21-Jährigen aufgreifen und zur Unfallstelle zurückbringen können. Die alarmierte Polizei stellte vor Ort fest, dass der Verdächtige augenscheinlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand; ein Atemalkoholtest ergab über 1,3 Promille. Zudem stellten die Beamten ein Tütchen sicher, in dem sich offenbar eine geringe Menge Drogen befand. Nach weiteren Erkenntnissen der Polizei, soll der mutmaßliche Unfallverursacher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein. Ferner stammen die Kennzeichen, die an dem Opel angebracht waren, offensichtlich aus einem Diebstahl. Aufgrund seiner Verletzungen wurde der 21-jährige Verdächtige durch Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Er musste zudem eine Blutprobe abgeben. Die Unfallstelle war zeitweise komplett gesperrt. Die Feuerwehr Hellstein reinigte die Unfallstelle. Alle beteiligten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Beschuldigte muss sich nun einem Strafverfahren stellen; die Ermittlungen hierzu dauern an.

Offenbach, 12.06.2019, Pressestelle, Andrea Ackermann

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806 Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...

Pistorius will Zuverlässigkeitsprüfung für Polizeianwärter. Der «Neuen Osnabrücker Zeitung» sagte der SPD-Politiker: «Wir müssen uns bei allem Vertrauen in die Unbescholtenheit die Frage stellen, ob wir alles tun, um zu verhindern, dass Reichsbürger, Extremisten oder auch Menschen mit Clanhintergrund in den Polizeidienst kommen.» Für einen Datenaustausch im Rahmen dieser Zuverlässigkeitsüberprüfung müssten jedoch rechtliche Grundlagen geschaffen werden. Hannover - Bewerber für die Polizei sollten laut Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius verstärkt auf extremistische Gesinnung oder Verbindungen zur Clan-Kriminalität überprüft werden. (Politik, 11.06.2019 - 10:52) weiterlesen...