Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Gemeinsame ...

14.01.2020 - 11:21:55

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Gemeinsame .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hanau und des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, den 14.01.2020

Offenbach - Mann in seiner Wohnung tot aufgefunden - Hanau/Großauheim

(neu) Ein 71 Jahre alter Mann aus Großauheim ist am Montagabend, gegen 20.15 Uhr, in seiner Wohnung im Harzweg Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die Polizei nahm noch am Tatort den 36 Jahre alten Sohn des Opfers unter dringendem Tatverdacht fest. Dabei leistete er keinerlei Gegenwehr.

Vorausgegangen war vermutlich ein heftiger Streit unter den beiden Männern, dessen Hintergründe derzeit noch unklar sind. Nachbarn hatten zuvor die Polizei gerufen, da aus der Wohnung Lärm zu hören war. Als die Beamten wenig später eintrafen, fanden sie den Rentner mit schweren Verletzungen an Kopf und Oberkörper vor. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 71-Jährigen feststellen. Mittels einer Obduktion soll nun die genaue Todesursache ermittelt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hanau soll der 36-jährige Verdächtige im Laufe des Dienstags einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Rückfragen zu dieser Meldung richten Sie bitte an den Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Hanau, Herrn Oberstaatsanwalt Mies, unter der Rufnummer 06181 297-385.

Offenbach, 14.10.2020, Pressestelle, Rudi Neu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806 Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/4491118 Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

@ presseportal.de