Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Gemeinsame ...

02.02.2018 - 13:27:01

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Gemeinsame .... Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Hanau und des Polizeipräsidiums Südosthessen

Offenbach - Mutmaßlichen Angreifer in Untersuchungshaft genommen - Hanau

(neu) Nach dem tätlichen Angriff auf einen Mitbewohner in Steinheim am 28.01.2018 ist der mutmaßliche Täter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hanau in Untersuchungshaft genommen worden. In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren in der Ludwigstraße zwei offensichtlich alkoholisierte Männer in Streit geraten, wobei die Hintergründe zunächst völlig unklar waren. Beim Eintreffen der Polizei war einer der Beteiligten, ein 20 Jahre alter Mann, gegen den in der Vergangenheit schon mehrfach wegen Diebstahl, Körperverletzung und Drogenbesitz ermittelt wurde, bereits verschwunden. Ersten Ermittlungen zufolge soll er zur Tatzeit einen 43-Jährigen ohne erkennbaren Grund angebrüllt und mit einem Messer bedroht haben. Anschließend sei er auf sein Gegenüber losgegangen und habe diesen durch Schläge und Tritte so schwer verletzt, dass dieser stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Da nach vorläufigem Abschluss der Ermittlungen zu erwarten stand, dass der 20-Jährige möglicherweise untertauchen und sich dadurch den Justizbehörden entziehen könnte, stellte die Staatsanwaltschaft Hanau einen Antrag auf Untersuchungshaft, welchem ein Ermittlungsrichter am Mittwoch folgte.

Offenbach, 02.02.2018, Pressestelle, Rudi Neu

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Felix Geis (fg) - 1211 Anke Vitasek (av) - 1218 oder 0172 / 328 3254 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!