Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Unfall zwischen einem Pkw und ...

11.09.2019 - 01:56:42

Polizeipräsidium Südhessen / Unfall zwischen einem Pkw und .... Unfall zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn legt Verkehr für ein Stunde lahm

Darmstadt, Innenstadt - In der Bismarckstraße, auf Höhe der Berufsfeuerwehr, kam es am Dienstag (10.09.) gegen 20:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn.

Der 51-Jährige Pkw-Fahrer aus Weiterstadt wollte nach bisherigen Erkenntnissen an einem Fahrradfahrer vorbeifahren und fuhr hierzu teilweise auf die getrennt von der Fahrbahn verlaufenden Straßenbahnschienen. Hier kam es zu einem Zusammenstoß mit einer dort zeitgleich fahrenden Straßenbahn. Nach dem Zusammenprall wurde der Pkw noch ein paar Meter vor der Straßenbahn hergeschoben. Der Autofahrer war kurzfristig eingeklemmt, konnte aber schnell ohne technische Hilfsmittel durch Feuerwehr und Rettungsdienst befreit werden. Er wurde schwer verletzt in ein Darmstädter Krankenhaus transportiert. Die Fahrgäste in der Straßenbahn kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten waren die Straßenbahngleise in beide Richtungen, und die Bismarckstraße für den Fahrzeugverkehr in Richtung Hauptbahnhof, für etwa eine Stunde gesperrt.

Der Unfallschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf mindestens 10.000 Euro.

Berichterstatter: Niebauer, POK (2. Polizeirevier Darmstadt) / Ball, PHK

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg 2. Polizeirevier Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Telefon: 06151 / 969-3710 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de