Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Seeheim-Jugenheim: Trickbetrüger ...

11.10.2018 - 11:41:44

Polizeipräsidium Südhessen / Seeheim-Jugenheim: Trickbetrüger .... Seeheim-Jugenheim: Trickbetrüger von aufmerksamen Tankstellenmitarbeiter durchschaut / Täter flüchtet

Seeheim-Jugenheim - Nachdem ein noch unbekannter Trickbetrüger am Mittwochabend (10.10) den Versuch unternahm einen Tankstellenmitarbeiter mit der Wechselgeldmasche hinter das Licht zu führen, musste er erfolglos die Flucht zu Fuß antreten. Sein Vorhaben, unbemerkt an zwei 50 Euro Scheine zu gelangen, wurde rasch von dem aufmerksamen Kassierer durchschaut und er verständigte die Polizei. Zuvor hatte der mit einer dunklen Trainingsjacke bekleidetet Täter gegen 18.30 Uhr den Verkaufsraum betreten und vorgegeben 100 Euro, gestückelt in zehn Scheinen, wechseln zu wollen. Durch schnelles Vorzählen versuchte er dabei den Kassierer abzulenken. Glücklicherweise scheiterte der Plan. Der Flüchtenden wird als etwa 21 bis 30 Jahre und zwischen 1,60 Meter und 1,70 Meter groß beschrieben. Er hat ein asiatisches Aussehen und trug ein "sportliches Outfit". Die Beamten der Kriminalpolizei in Darmstadt (K24) haben die weiteren Ermittlungen übernommen und suchen Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Wer kann Hinweise zu der beschriebenen Person geben? Möglicherweise ist der Mann bereits im Vorfeld in einem Verkaufsgeschäft in Erscheinung getreten? Unter der Rufnummer 06151/9690 sind die Ermittler zu erreichen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de