Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Rüsselsheim: 13 Reihenhäuser im ...

22.03.2017 - 10:37:05

Polizeipräsidium Südhessen / Rüsselsheim: 13 Reihenhäuser im .... Rüsselsheim: 13 Reihenhäuser im Visier von Einbrechern-In 11 Fällen scheitern die Täter

Rüsselsheim - 13 Reihenhäuser in der Paul-Hessemer-Straße gerieten in der Nacht zum Dienstag (21.03.) in das Visier von Kriminellen. In elf Fällen scheiterten die Täter mit ihren Hebelversuchen an den Hauseingangstüren. Zweimal gelang den Einbrechern allerdings das Eindringen in die Räumlichkeiten. Ihnen fielen Bargeld und ein Laptop in die Hände. Ob ein Tatzusammenhang zu gleichgelagerten Taten in Darmstadt und Idstein besteht, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06142/696-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!