Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Roßdorf / Gundernhausen: Mann greift ...

12.08.2019 - 18:46:20

Polizeipräsidium Südhessen / Roßdorf/ Gundernhausen: Mann greift .... Roßdorf/ Gundernhausen: Mann greift 18-Jährigen an die Brust / Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Roßdorf - Weil ein etwa 30 Jahre alter Mann an der Bushaltestelle "Hauptstraße" einer 18-Jährigen an der Brust gefasst haben soll, sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise hierzu geben können.

Die junge Frau war in Begleitung einer gleichaltrigen Freundin, als sie am frühen Samstag (10.8.) mit der S-Bahn, Linie 4, von Frankfurt nach Darmstadt fuhr. Sowohl in der Bahn, als auch später im Linienbus 672 nach Gundernhausen, sei der Mann in der Nähe der jungen Frauen geblieben und habe das Gespräch gesucht. In Gundernhausen sei es dann um kurz nach 5 Uhr zu dem sexuellen Übergriff gekommen. Der Gesuchte soll danach in Richtung Roßdorf weg gerannt sein.

Der Mann ist nach Angaben der jungen Frau etwa 1,75 Meter groß und hat dunkle Haare. Er trug Jeanshosen und ein blaues T-Shirt von Tommy Hilfiger.

Wer an dem Samstagmorgen Beobachtungen an der Haltestelle gemacht hat oder weiß, wer der gesuchte Mann ist, wird gebeten, sich unter der 06154 / 63300 bei den Ermittlern in Ober-Ramstadt zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Kobus Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de