Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Raunheim: Mit zwei Promille in den ...

08.11.2018 - 13:07:12

Polizeipräsidium Südhessen / Raunheim: Mit zwei Promille in den .... Raunheim: Mit zwei Promille in den Gegenverkehr/Hund springt aus Auto und wird bei Zusammenstoß getötet

Raunheim - Ein 34 Jahre alter Autofahrer geriet am Mittwochabend (07.11.) gegen 18.40 Uhr im Schnelser Weg auf die Gegenfahrbahn, vermutlich weil er eine heruntergefallene Zigarette aus dem Fußraum aufheben wollte. Er prallte frontal mit dem Fahrzeug eines 44-jährigen Raunheimers zusammen und drückte dessen Fahrzeug anschließend gegen einen Laternenmast, der hierbei zerstört wurde.

Beide Unfallbeteiligte wurden verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Es entstand insgesamt ein Schaden von zirka 11.000 Euro.

Ein Atemalkoholtest bei dem 34-Jährigen zeigte zwei Promille an und einen Führerschein konnte der Mann den Beamten auch nicht vorlegen. Dieser wurde ihm bereits in der Vergangenheit wegen Trunkenheit im Verkehr entzogen. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und wird sich nun in einem Strafverfahren zu verantworten haben.

Der Hund des 34 Jahre alten Wagenlenkers sprang nach dem Unfall aus dem Auto und lief auf die Bundesstraße 43. Das Tier wurde dort von einem Fahrzeug erfasst und getötet.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de