Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Lorsch: Unbekannte Frau beschädigt ...

09.09.2019 - 16:16:56

Polizeipräsidium Südhessen / Lorsch: Unbekannte Frau beschädigt .... Lorsch: Unbekannte Frau beschädigt Zaun von Freilichtmuseum / Polizei ermittelt und sucht wichtigen Zeugen

Lorsch - Weil eine noch unbekannte Frau am Donnerstagabend (5.9.) versucht hat, den Zaun des Freilichtmuseums zu durchtrennen, um auf das Gelände zu gelangen, hat die Dezentrale Ermittlungsgruppe in Heppenheim zwei Verfahren, wegen des Verdachts des Einbruchs und der Sachbeschädigung eingeleitet. Für den Fortgang der Untersuchungen suchen die Beamten einen Mann, der Augenzeuge des Vorfalls geworden sein soll und hierauf die Mitarbeiter der Stadt informierte. Der gesuchte Zeuge hatte erste Erkenntnissen zufolge kurz vor 21 Uhr "Im Klosterfeld" einen Spaziergang mit seinem Hund unternommen, als er auf die blonde, mit einer roten Jacke bekleideten Frau traf. Die Verdächtige soll sich ebenfalls in der Gesellschaft von zwei "kniehohen" Hunden befunden und ihren Plan gegenüber dem Spaziergänger geäußert haben, dass sie einen auf dem Grundstück freilaufenden Hunde befreien wolle. Im Rahmen einer Absuche des Zaunes am Folgetag, zeigte sich eine Beschädigung in diesem Bereich. Die Schadenssumme wird derzeit auf rund 100 Euro beziffert.

Vor diesem Hintergrund bitten die Beamten in Heppenheim den Spaziergänger, der in diesem Fall als wichtiger Augenzeuge in Betracht kommt, sich unter der Rufnummer 06252/7060, zu melden. Aber auch andere Hinweisgeber, die in diesem Zusammenhang Sachdienliches beobachtet haben, werden gebeten, sich mit den Ordnungshütern in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de