Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Höchst: Autokran auf dem ...

24.06.2020 - 17:17:09

Polizeipräsidium Südhessen / Höchst: Autokran auf dem .... Höchst: Autokran auf dem Rondell/Polizei untersagt Weiterfahrt

Höchst - Einen Autokran, samt begleitendem Sattelzug mit Zubehörteilen für den Kran, stoppten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen am Mittwochvormittag (24.06.) auf dem Höchster "Rondell".

Aufgrund des Gewichts und der Fahrzeugabmessungen wäre jeweils eine Genehmigung nötig gewesen. Eine solche Erlaubnis konnten aber beide Fahrer bei der Kontrolle nicht vorlegen. Der Autokran war zudem noch schwerer als die zulässigen 60 Tonnen.

Die Verkehrsspezialisten untersagten an Ort und Stelle die Weiterfahrt bis eine entsprechende Erlaubnis vorliegt und der Autokran durch fällige Änderungen des Rüstzustandes wieder die zulässigen 60 Tonnen aufweist.

Die Fahrer und der Unternehmer aus dem Rhein-Main-Gebiet müssen nun zudem mit empfindlichen Geldbußen rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4633496 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de