Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Umstadt / Habitzheim: Polizei ...

08.10.2018 - 12:51:57

Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Umstadt/Habitzheim: Polizei .... Groß-Umstadt/Habitzheim: Polizei gibt Entwarnung-Keine Ansteckungsgefahr für Ersthelferinnen

Groß-Umstadt/Habitzheim - Nachdem die Polizei am Freitag (05.10.) nach zwei Ersthelferinnen gesucht hatte, die einer Seniorin auf der Landesstraße 3413 aufgrund eines medizinischen Notfalls zu Hilfe kamen (wir haben berichtet), geben die Beamten nun Entwarnung.

Wie sich am Montag (08.10.) nach Auskunft des Gesundheitsamtes herausstellte, leidet die Seniorin nicht an einer ansteckenden Form einer Tuberkuloseerkrankung.

Eine Ansteckungsgefahr für die Einsatzkräfte und weiterer an der Erstversorgung beteiligter Personen besteht somit nach Erkenntnissen der Fachbehörde nicht.

Die beiden ursprünglich gesuchten Ersthelferinnen haben sich bislang noch nicht bei den Ordnungshütern gemeldet.

Unsere Bezugsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht(pm/4969/4079834

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de