Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Umstadt / Habitzheim: Erste ...

05.10.2018 - 13:37:00

Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Umstadt/Habitzheim: Erste .... Groß-Umstadt/Habitzheim: Erste Hilfe geleistet/Polizei sucht dringend zwei Ersthelferinnen wegen möglicher Ansteckungsgefahr

Groß-Umstadt/Habitzheim - Mehrere Verkehrsteilnehmer bemerkten am Donnerstagnachmittag (04.10) gegen 15.45 Uhr auf der Landesstraße 3413 zwischen Groß-Umstadt und Habitzheim eine in ihrem Fahrzeug sitzende Seniorin, bei der ganz offensichtlich ein medizinischer Notfall vorlag und leisteten der Frau sofort Erste Hilfe. Die Seniorin wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Wie sich später herausstellte, leidet die Frau an einer ansteckenden Krankheit. Zwei Rettungssanitäter, zwei Polizeibeamte sowie vier Ersthelfer wurden darüber bereits informiert und aufgefordert zur Vorbeugung einer möglichen Ansteckung einen Arzt aufzusuchen.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei aber noch nach zwei weiteren bislang unbekannten Frauen, die der Seniorin ebenfalls zur Hilfe eilten. Sie werden dringend gebeten, sich mit der Polizeistation Dieburg unter der Telefonnummer 06071/9656-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de