Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Gerau: Strafanzeige wegen ...

04.09.2019 - 13:41:51

Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Gerau: Strafanzeige wegen .... Groß-Gerau: Strafanzeige wegen räuberischem Diebstahl / Zwei Komplizen flüchten

Groß-Gerau - Wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls muss sich ein 26 Jahre alter Mann nach seiner Festnahme am Dienstagnachmittag (03.09.) jetzt in einem Verfahren strafrechtlich verantworten. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Tatverdächtige, der in Karlsruhe gemeldet ist, zusammen mit zwei Komplizen gegen 15 Uhr ein Sportgeschäft in der Helvetiastraße betreten. Zusammen mit den Mittätern packte er Ware im Wert von rund 100 Euro in eine präparierte Diebestasche und wollte den Laden wieder verlassen. Das Trio wurde jedoch durch Mitarbeiter beobachtet und vor Verlassen des Centers angehalten. De 26-Jährige soll daraufhin eine Mitarbeiterin geschlagen haben, um zu Flüchten. Er konnte jedoch mithilfe weiterer Beschäftigter festgehalten werden. Die zwei bislang noch unbekannte Mittäter suchten das Weite.

Die Flüchtenden waren etwa 20 bis 30 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Laut Zeugenaussagen hatten sie ein "nordafrikanisches" Aussehen und waren schlank. Einer war mit einer dunklen "Adidas" Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet. Er hatte dunkle, schulterlange Haare. Der andere trug dunkle Klamotten und hatte lockige, schulterlange Haare. Zeugen, denen die Beschriebenen vor der Tat oder bei der Flucht aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06152/175-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de