Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Dieburg / Groß-Umstadt: ...

16.04.2018 - 17:02:08

Polizeipräsidium Südhessen / Dieburg/Groß-Umstadt: .... Dieburg/Groß-Umstadt: Autoaufbrecher scheitern zweimal / Polizei sucht Zeugen

Dieburg/Groß-Umstadt - Gleich in zwei Fällen beabsichtigten Kriminelle in der Zeit zwischen Freitagabend (13.04.2018) und Sonntagvormittag (15.04.2018) geparkte Autos aufzubrechen. Hierbei richteten sie einen Schaden von insgesamt rund 4.000 Euro an den Autos an. Betroffen waren ein blauer Ford Fiesta, der "Am Bahnhof" in Dieburg geparkt war und ein in der Straße "Im Stiel" in Richen abgestellter schwarzer Fiat 500. In beiden Fällen versuchten die Täter, jeweils das Schloss der Fahrertür aufzubrechen. Das Kommissariat 21/22 der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den bislang unbekannten Tätern übernommen und prüft einen Tatzusammenhang. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Andrea Löb Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!