Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Dieburg: Gefährliches Spiel mit dem ...

11.10.2019 - 10:41:43

Polizeipräsidium Südhessen / Dieburg: Gefährliches Spiel mit dem .... Dieburg: Gefährliches Spiel mit dem Feuer / 28-jährigen Tatverdächtigen festgenommen

Dieburg - Wegen Sachbeschädigung durch Feuer ermittelt die Kriminalpolizei in Darmstadt gegen einen 28-jährigen Tatverdächtigen. Der Mann steht im Verdacht einen Schirm einer Gaststätte in der Konrad-Adenauer-Straße am frühen Freitagmorgen (11.10) mit einem Feuerzeug in Brand gesteckt zu haben. Ein aufmerksamer Zeuge handelte schnell und verhinderte durch den Einsatz eines Feuerlöschers die weitere Ausbreitung der Flammen. Dabei entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von etwa 1500 Euro. Der mittlerweile geflüchtete Tatverdächtige konnte im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung von der Polizei festgenommen werden. Ein bei dem 28-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Für ihn endete die Nacht auf der Wache, wo er sich einer Blutentnahme unterziehen musste.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Tobias Laubach Telefon: 06151/969-2401 Mobil: 0173-6596648 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de