Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Zeugin ertappt ...

09.11.2017 - 13:11:51

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Zeugin ertappt .... Darmstadt: Zeugin ertappt Einbrecher / Täter ergreift die Flucht

Darmstadt - Eine Zeugin hat am frühen Donnerstagmorgen (09.11.) einen bislang noch unbekannten Täter ertappt. Gegen 5 Uhr traf sie den Mann in ihrer Wohnung in der Feldbergstaße an. Auf Ansprache gab dieser vor, der Hausmeister zu sein. Als die Tochter der Zeugin auf den Sachverhalt aufmerksam wurde, ergriff der Kriminelle die Flucht. Über den Keller und Garten rannte er in Richtung Bismarckstraße davon. Nach ersten Erkenntnissen hat er circa 100 Euro und einen schwarzen Geldbeutel erbeutet. Der Fliehende war circa 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und hatte sehr kurze Haare oder eine Glatze. Bekleidet war er mit einer hellblauen Regen-/Outdoorjacke und einer dunklen "Engelbert-Strauß" Hose, zudem hatte er eine dunkle Sporttasche dabei.

Wie es ihm gelangen konnte, in das Anwesen einzudringen, muss noch geprüft werden. Hinweise zum Beschriebenen oder zu verdächtigen Wahrnehmungen nehmen die Ermittler der Darmstädter Kriminalpolizei (K 21/22) unter der Rufnummer 06151/969-0 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!