Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Zeugen nach mehreren ...

08.08.2019 - 18:36:27

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Zeugen nach mehreren .... Darmstadt: Zeugen nach mehreren versuchten Autoaufbrüchen gesucht

Darmstadt - Ein bislang noch unbekannter Täter hatte es in der Nacht zum Donnerstag (08.08.) auf mehrere geparkte Auts in der Heimstättensiedlung abgesehen. Zwischen 17 Uhr am Mittwoch und 10 Uhr am nächsten drang er nach derzeitigen Erkenntnissen in mindestens zwei Autos in der Straße "Am Kaiserschlag" ein und entwendete fünf Flaschen Bier. Nach derzeitigen Ermittlungen ist der Tatverdächtige etwa 20 Jahre alt, circa 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank. Seine Haare waren schwarz, an den Seiten kürzer geschnitten und oben länger. Bekleidet war er mit hellen Sneakern, einer kurzen Hose sowie einem hellfarbigen Hoodie. Zeugen, denen der Beschriebene aufgefallen ist oder die sonst Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe Darmstadt City zu melden (06151/969-0).

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de