Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Zeugen nach Einbruch in ...

28.11.2019 - 14:21:28

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Zeugen nach Einbruch in .... Darmstadt: Zeugen nach Einbruch in Schulmensa und versuchtem Einbruch in Jugendzentrum gesucht

Darmstadt - Am Mittwochmorgen (27.11.) sind die Spuren ungebetener Besucher in dem Mensagebäude einer Schule in der Vogelsbergstraße entdeckt und die Polizei verständigt worden. Diese hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls aufgenommen und datiert den Tatzeitraum bis zum Dienstagabend (26.11.),gegen 17 Uhr, zurück. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten sich die Täter in diesem Zeitraum gewaltsam Zugang zu den Räumen verschafft, danach sämtliche Schränke geöffnet, offenbar jedoch nichts entwendet. Durch ihr Vorgehen verursachten sie einen Schaden, der bislang auf rund 5000 Euro geschätzt wird.

Nicht weit entfernt und in derselben Nacht geriet auch ein Jugendzentrum in der Pankratiusstraße in das Visier von Kriminellen. Mit einem Stein und Hebelversuchen an zwei Fenstern hatten die Unbekannten offenbar versucht auch hier gewaltsam in die Räume zu gelangen. Glücklicherweise hielten die Fenster dem kriminellen Vorhaben stand. Der Schaden dürfte auch in diesem Fall mehrere Hundert Euro betragen.

Die Polizei in Darmstadt (EDC) ist mir den Fällen betraut. Sachdienliche Hinweise werden von den Bematen unter der Rufnummer 06151/9690 entgegengenommen

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4453136 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de