Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Mutmaßlicher Einbruch ...

08.01.2020 - 11:51:37

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Mutmaßlicher Einbruch .... Darmstadt: Mutmaßlicher Einbruch schlägt fehl / Täter flüchtet auf Fahrrad

Darmstadt - Ein bislang noch unbekannter Täter hat in der Nacht zum Mittwoch (08.01.) vergeblich versucht, in ein Cafe in der Lauteschlägerstraße einzudringen. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Kriminelle gegen 2 Uhr mit einem Stein eine Scheibe zum Anwesen einschlagen. Als dies jedoch misslang und ein Zeuge auf die Tat aufmerksam wurde, flüchtete der Unbekannte auf seinem Rad in Richtung Schlossgartenstraße. Laut Zeugenaussage ist der Tatverdächtige zwischen 1,70 bis 1,80 Meter groß, 20 bis 30 Jahre alt und hat ein südosteuropäisches Aussehen. Er hatte kurze, dunkle, lockige Haare und war mit einer dunklen Hose sowie einer dunklen Steppjacke bekleidet. Bei seinem Fahrrad soll es sich um ein schwarzes, "schrottreifes" Trekkingrad gehandelt haben. Zeugen, denen der Beschriebene vor der Tat oder bei seiner Flucht aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 bei der Ermittlungsgruppe Darmstadt-City zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4486171 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de