Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Mutmaßlicher Einbrecher ...

10.08.2018 - 16:11:38

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Mutmaßlicher Einbrecher .... Darmstadt: Mutmaßlicher Einbrecher liegt tot im Keller/Kripo geht von natürlicher Todesursache aus

Darmstadt - Ein Hauseigentümer "Im Ehrlich" in Arheilgen entdeckte am Donnerstag (09.08.) gegen 6.40 Uhr, wie er zunächst vermutete, einen im Keller schlafenden Mann. Er verständigte die Polizei.

Wie sich anschließend herausstellte, schlief der Mann mitnichten. Bei dem 69-Jährigen aus Darmstadt, der Handschuhe trug und eine größere Summe Bargeld bei sich hatte, konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Der Hauseigentümer hatte in der Vergangenheit bereits Anzeige erstattet, weil ihm in regelmäßigen Abständen auf unbekannte Weise Bargeld im Haus gestohlen wurde. Ein vager Verdacht richtete sich hierbei auch gegen den nun verstorbenen 69-Jährigen. Wie dieser unbemerkt in das Haus gelangen konnte, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Beamte des Kriminalkommissariats 10 des Polizeipräsidium Südhessen fanden bei ihren Untersuchungen keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden und gehen auch aufgrund bekannter Vorerkrankungen des Mannes eindeutig von einer natürlichen Todesursache aus.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...