Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt-Martinsviertel / ...

05.11.2018 - 13:16:41

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt-Martinsviertel/ .... Darmstadt-Martinsviertel/ Arheilgen: Fahrräder im Fokus Krimineller/ Täter flüchtet auf Lastenrad / Hinweisgeber gesucht

Darmstadt - Am Sonntagmorgen (4.11.) kurz nach 7 Uhr hatten es zwei bislang unbekannte Täter auf den Akku eines blauen Pedelec im Spessartring abgesehen. Gewaltsam hebelten die noch Unbekannten den fest montierten Akku im Wert von rund 800 Euro von dem Zweirad ab und flüchteten. Einer der Kriminellen konnte hierbei von Zeugen beobachtet und beschrieben werden. Ersten Erkenntnissen nach suchte der Täter auf einem weißen Lastenrad das Weite. Der Mann wird als etwa 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke und hatte schwarze, lockige Haare. Zeugen, die Hinweise zu dem Flüchtenden, dessen Komplizen oder dem Verbleib des Diebesguts geben können, werden gebeten, sich bei den Beamten der Ermittlungsgruppe- City in Darmstadt zu melden (Rufnummer 06151/969-3610).

Im Zusammenhang mit dem Diebstahl eines schwarzen Mountainbikes in der Kleiststraße des Ortsteils Arheilgen, haben die Ordnungshüter vom 3.Polizeirevier die weiteren Ermittlungen übernommen. Dort geriet am Sonntagvormittag, in der Zeit zwischen 7 Uhr und 10 Uhr ein hochwertiges Mountainbike in den Fokus von Kriminellen. Das Zweirad vom Hersteller Giant, Modell Full E, 2 Power, stand abgeschlossen im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses, als die Täter gewaltsam die Sicherung aufbrachen und mit ihrer Beute flüchteten. Unter der Telefonnummer 06151/969-3810 werden von den Beamten der Dezentrale Ermittlungsgruppe alle sachdienlichen Hinweise entgegengenommen.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de