Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Mann durch Messerstiche ...

10.10.2017 - 18:41:24

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Mann durch Messerstiche .... Darmstadt: Mann durch Messerstiche verletzt/Kriminalpolizei ermittelt

Darmstadt - Aus bislang unbekannter Ursache gerieten am Dienstagnachmittag (10.10.) gegen 14.30 Uhr drei Männer im Alter von 28, 37 und 47 Jahren in einem Hinterhof in der Bleichstraße in Streit. Im Laufe der Auseinandersetzung wurde der 37-Jährige durch Messerstiche schwer verletzt. Der 28 Jahre alte Beteiligte zog sich zudem Schnittverletzungen an der Hand zu. Ein weiterer an der Tat beteiligter 47-jähriger Mann aus Darmstadt blieb nach derzeitigem Erkenntnisstand dagegen unverletzt. Er wurde vorläufig festgenommen. Die beiden Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Das Kriminalkommissariat 10 hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat übernommen. Zur Feststellung, ob die Männer bei Tatbegehung unter Alkoholeinwirkung standen, wurden Blutentnahmen angeordnet.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!