Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Diebisches Duo erbeutet ...

06.01.2020 - 18:01:22

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt: Diebisches Duo erbeutet .... Darmstadt: Diebisches Duo erbeutet Bargeld und Schmuck / Kripo ermittelt und sucht Zeugen

Darmstadt - Mit mehreren Hundert Euro Bargeld und einer blauen Schmuckschatulle haben zwei bislang noch unbekannte Täterinnen am Montagnachmittag (06.01.) im Stadtteil Arheilgen das Weite gesucht. Gegen 14.20 Uhr wurde die Polizei über Notruf alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen hatten sich die beiden Frauen auf ungeklärte Art und Weise Zutritt zum Treppenhaus des Anwesens in der Kleistraße verschafft und an der Wohnungstür einer 82-Jährigen geklopft. Als diese öffnete, wurde sie von dem Duo unter dem Vorwand, dass eine Frau auf die Toilette müsste, in das Anwesen gedrängt. Eine der Täterinnen verschwand in der Wohnung, die Komplizin lenkte die Seniorin ab und hielt sie in der Küche fest. Anschließend verließen die beiden Unbekannten mit ihrer Beute die Wohnung und flüchteten unerkannt.

Beide Frauen sind zwischen 25 und 30 Jahre. Eine der Kriminellen war klein und mollig. Sie hatte hellblonde Haare, trug eine beige Winterjacke und sprach mit Akzent. Ihre Mittäterin war ebenfalls klein aber schlank. Sie hatte dunkle Locken, trug eine dunkle Jacke mit Fellkragen und hatte auffallend lange Ohrringe. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den beiden Flüchtigen verlief noch ohne Erfolg. Zeugen, denen die Beschriebenen vor der Tat oder bei der Flucht aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Kripo in Darmstadt in Verbindung zu setzen (06151/969-0).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4484809 Polizeipräsidium Südhessen

@ presseportal.de