Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt / A5: Gefälschte ...

19.02.2018 - 19:46:31

Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt / A5: Gefälschte .... Darmstadt / A5: Gefälschte Ausnahmegenehmigung / 2.000 Euro Sicherheitsleistung erhoben

Darmstadt - Beamte der Verkehrsinspektion haben am Montagmittag (19.02.) die Weiterfahrt eines Autotransporters gestoppt und Anzeige wegen der Verdachts der Urkundenfälschung erstattet. Gegen 13.30 Uhr entdeckten sie auf der Bundesautobahn A5 zwischen Frankfurt und Darmstadt einen mit überbreiten landwirtschaftlichen Anhänger beladenen Autotransporter, der nicht ordnungsgemäß gekennzeichnet war.

Die Fahrzeugkombination aus Polen wurde hierauf auf das Gelände der Autobahnpolizei Südhessen gelotst, wo eine genaue Kontrolle stattfand. Bei der vom 48 Jahre alten Fahrer ausgehändigten Ausnahmegenehmigung für die Überbreite fielen schnell Ungereimtheiten auf. Eine Abklärung ergab, dass das Dokument nach derzeitigem Stadn nachträglich verfältsch wurdes. Die Genehmigung wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. In den eingeleiteten Verfahren müssen sich jetzt Fahrer und Unternehmer verantworten. Zudem wurde 2.000 Euro Sicherheitsleistung erhoben.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!