Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Südhessen / Breuberg-Hainstadt: Zwei Jungböcke ...

10.10.2017 - 13:01:32

Polizeipräsidium Südhessen / Breuberg-Hainstadt: Zwei Jungböcke .... Breuberg-Hainstadt: Zwei Jungböcke von Herde getrennt / Polizei ermittelt wegen Diebstahl

Breuberg - Zwei Zuchtschafe der Rasse "Ostpreußische Skudden" fehlen seit dem Sonntagmittag (8.10.2017) aus einer 14-köpfigen Herde, die an der Bundesstraße 426 bei Rosenbach weidet. Die zwei Jungböcke sind sechs Monate alt und haben die Fellfarben schwarz und weiß. Ihre Hörner sind, wie bei der Rasse üblich, noch nicht gedreht und stehen schräg nach oben.

Wem sind die Jungtiere aufgefallen? Wer weiß mehr über deren Verbleib? Alle Hinweise hierzu nehmen die Ermittler der Polizeistation Höchst entgegen. Telefon: 06163-9410.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Kobus Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!